Über Singapore

Über Singapore

Singapore ist ein kosmopolitischer Stadtstaat, in dem Du europäische, chinesische, indische und malayische Stadtteile findest. Wirklich für jeden Asien Fan ist etwas dabei.

Singapur, der Stadtstaat in Südostasien, ist eines der betriebsamsten Handelszentren der Welt und besticht durch eine Mischung aus Kulturen, Küchen und Traditionen.

Über Singapore Singaporemylove

Seit seinen Anfängen als britische Handelskolonie im frühen 19. Jahrhundert hat sich Singapur zu einer der weltweit geschäftigsten und faszinierendsten Städte entwickelt. Singapur ist ein Schmelztiegel der Kulturen mit einer modernen, kosmopolitischen Atmosphäre, in dem aber auch die gut erhaltenen Traditionen seiner vielfältigen Bewohner gepflegt werden.

Über Singapore Singaporemylove

Aufgrund der Lage fast am Äquator ist das Klima in Singapur schwül und tropisch. Obwohl die Stadt zu den dichtbesiedelsten der Welt gehört, besteht die Hälfte der Fläche aus Parks!

Die kontrastreiche Hafenmetropole ist sicher und sauber und ist eine der grünsten Städte der Welt.

In der Stadt der Wolkenkratzer finden Sie ebenfalls viel saftiges Grün. Fast die Hälfte der Landfläche Singapurs (ca. 700 Quadratkilometer) besteht aus Grünfläche. Neben zahlreichen Parks und Gärten gibt es unvermutetes Pflanzenleben an den ungewöhnlichsten Orten. Das PARKROYAL on Pickering zum Beispiel ist bekannt für sein Konzept eines „Hotels im Garten“ und seinen sich über vier Stockwerke erstreckenden, hängenden vertikalen Garten.

Aber das ist noch nicht alles. In den Naturschutzgebieten gibt es ebenfalls eine große Artenvielfalt: In Singapur gibt es 2.000 einheimische Gefäßpflanzenarten. Insbesondere das Bukit Timah Naturschutzgebiet beherbergt mehr Baumarten auf einem Hektar als in ganz Nordamerika zu finden sind.

Für viele ist Singapur nur ein Umschlagplatz nach dem zwölfstündigen Flug auf dem Wege nach Australien oder Bali. Es liegt im südlichen Teil der Malaiischen Halbinsel nur 140 km nördlich vom Äquator. Hier herrscht das Tropenklima mit der durchschnittlichen Temperatur von 27°С, die Feuchtigkeit beträgt ca. 85%. Ganzjährig regnet es in Singapur, es kann pro Tag einige Male stark regnen. Aber dessenungeachtet ist Singapur viel wichtiger als einfach ein Umschlagplatz! Das ist ein sehr moderner, pulsierender, voller von verschiedenen Sehenswürdigkeiten Stadtstaat, für dessen Besichtigung eine Woche nicht reicht.

SINGAPORE WÄCHST BESTÄNDIG
Ja, du hast richtig gelesen. Singapur ist in den letzten 40 Jahren seit seiner Unabhängigkeit um 25% gewachsen. Möglich wurde das durch Landgewinnung aus dem Meer. Wenn du Marina Bay, East Coast oder Tuas besuchst, befindest du dich auf Boden, der noch nicht allzu alt ist. Ein Hauptbeweggrund für die Landgewinnung ist das Bevölkerungswachstum – innerhalb eines halben Jahrhunderts stieg Singapurs Einwohnerzahl von 1,6 Millionen auf 5,3 Millionen. Neben Monaco ist Singapur mit 6430 Menschen pro Quadratkilometer das Land mit der größten Bevölkerungsdichte. Aber wenn die Hauptinsel mal zu voll ist, mach dir keine Sorgen, Singapur hat derzeit 63 Inseln und so gibt es immer eine (fast) menschenleere Insel, auf die du flüchten kannst. Sehr beliebt sind Pulau Ubin, Pulau Hantu, Sisters Island, Sentosa und St.John’s Island.

DIE AMTSSPRACHE IST DERZEIT MALAYSISCH
Es gibt vier offiziell anerkannte Sprachen in dem Inselstaat: Englisch, Mandarin, Malaysisch und Tamilisch. Obwohl Englisch weit verbreitet ist, ist doch Malaysisch aus historischen Gründen Amtssprache. Es wird zum Beispiel in der militärischen Befehlssprache verwendet und ist ebenso die Sprache der Nationalhymne “Majulah Singapura”, was soviel heißt wie “Vorwärts, Singapur!”

Der Name des Insel- und Stadtstaates Singapur stammt aus dem Sanskrit und bedeutet Löwenstadt. Die Ideale des Staates, die durch die fünf Sterne in der Flagge repräsentiert werden, sind Demokratie, Frieden, Fortschritt, Gerechtigkeit und Gleichheit.

Der Sealion ist in Singapore allgegenwärtig.

Über Singapore Singaporemylove

Zu guter letzt gibt es in Singapore immer etwas zu feiern.

Mach Dir keine Sorgen darüber, wie Du neue unterhaltsame Aktivitäten entdecken kannst. Das ganze Jahr über finden in der Stadt Kulturfestivals sowie große Sport-, Lifestyle- und Kunstveranstaltungen statt – Langweile ausgeschlossen!

Die jährlich stattfindenden HSBC World Rugby Singapore Sevens (April) und die WTA Finals Singapore (die im Oktober von der Women’s Tennis Association ausgerichtet werden) finden in dem 1,3 Milliarden Singapur-Dollar teuren Singapore Sports Hub statt.

Im Mai, während der Singapore Fashion Week, wimmelt es in der Stadt nur so von Fashionistas. Auf den Laufstegen der sehnlichst erwarteten Modeschau der Region konnte man bereits Victoria Beckham, Carolina Herrera sowie einheimische Modelabels wie beispielsweise Ong Shunmugam und Dzojchen bewundern. Danach ist es Zeit für eine Shopping-Tour während des Great Singapore Sale, der jedes Jahr im Juni beginnt.

Im Juli können sich Feinschmecker auf das Singapore Food Festival freuen, wo sie einzigartige singapurische Gerichte sowie das Beste der Mod-Sin (modernen singapurischen) Küche probieren können, die traditionellen Aromen einen modernen Touch verpasst.

Ich hoffe ich habe Dich etwas neugierig auf diese tolle Stadt und natürlich meinen Blog gemacht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.